1. Peeling. Genauso wie die Gesichtshaut, brauchen auch die Lippen regelmäßige Pflege. Mit einem speziellen Peeling können Sie das Erscheinungsbild Ihrer Lippen deutlich verbessern, diese sanfter machen und die Blutzirkulation verbessern. Das ist ein Verjüngungs- und Frischevorgang, der die schnelle Erneuerung der Haut und der toten Zellen ermöglicht.

Peeling für Lippen wird in der Form von Gels oder Cremes hergestellt. Sie beinhalten meist Kornblumen- und Kokosnussextrakte. Kleine Partikel von Zucker oder synthetischen mikroskopischen Partikeln, die auf den sanften Teil der Lippen einwirken, sind ebenfalls enthalten. Das Peeling von empfindlichen Stellen sowie die Verbesserung des Blutkreislaufes macht Ihre Lippen schöner, jünger, sanfter und reizvoller.

SHUTTERSTOCK_215403181_Huge

  1. Pflege und Feuchtigkeit. Nach dem Peeling ist es wichtig, die Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Cosmetic Rose und Jojoba Öle sind für solche Anwendungen perfekt. Sie sollten wissen, wie man einen Pflegebalsam von einem Pflegestift für Lippen unterscheidet. Der Lippenstift ist dafür gedacht, die Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen, wie beispielsweise an kalten Winter- oder heißen Sommertagen. Balsam ist dazu gedacht, die Lippen mit Nährstoffen zu versorgen und sie zu pflegen und sollte daher als therapeutisches Produkt angesehen werden.
  2. Schutz gegen negative Einflüsse. Die Umwelt beeinflusst Menschen und deren Haut. Winter, Sonne und Frost sind alles Faktoren, welche zur Austrocknung, Härtung und Risse auf Ihren Lippen beitragen. In diesem Fall ist es empfehlenswert, Kosmetikprodukte mit Lipiden zu verwenden, die eine dünne schützende Schicht auf Ihren Lippen bilden. Sie sollten wissen, welche Inhaltsstoffe darin enthalten sind und auf Produkte achten, die Vitamin E und F sowie verschiedene Mineralöle enthalten.

Sonnencremes für Lippen sollten vor UVA und UVB Lichtstrahlen schützen. Daher sollten Sie sich sorgfältig durchlesen, was auf der Packung geschrieben steht.

  1. Schutz gegen Hydration. Um ein optimales Wasserverhältnis herzustellen und gegen Hydration anzugehen, sollten Sie Kosmetikprodukte für Lippen (Balsam, Pflegestift für Lippe und Maske) kaufen, die Avocado, Pfirsich, Getreidekeime, Shea-Baum-Öle, oder Gurkenextrakt enthalten.
  2. Verjüngung. Mit zunehmendem Alter wird Ihre Haut spröde. Diese Veränderung hat ebenso einen Einfluss auf Ihre Lippen und Ihren ganzen Körper. Sehen Sie sich die Bandbreite an Anti-Aging-Produkten an. Sind Sie +35, könnten Sie bereits an eine Alters-angepasste Pflege nachdenken. Unterschiedliche Seren, Lifting Cremes und Gels für Lippenkonturen straffen Ihre Lippen, unterstützen die Bekämpfung von Falten und versorgen Ihre Haut perfekt mit Feuchtigkeit.

Vergessen Sie nicht, dass die Schönheit Ihrer Lippen, auch wenn es nicht die einzige ist, dennoch Ihre weibliche Waffe ist. Lassen Sie die Männer von leidenschaftlichen Küssen träumen, wenn sie Ihre attraktiven und gepflegten Lippen sehen.

Die Effektivität von pflanzlichen Kosmetikprodukten

SHUTTERSTOCK_293272547_SuperSeit tausenden von Jahren lernen Frauen, die Geschenke der Natur für sich zu nutzen, um Ihre Schönheit und Jugend zu erhalten. Natürliche Mittel sind genauso gut, wie ihre künstlichen Gegenstücke, die in chemischen Labors hergestellt werden. Manchmal ist die Wirkung für die Haut sogar noch stärker. So ziehen zum Beispiele Vitamine in natürlichen Ölen weiter besser in die tiefen Schichten der Haut ein als synthetische. Pflanzliche Kosmetikprodukte stellen ein langanhaltendes Ergebnis bereits, und können eine therapeutische Wirkung herbeirufen. Und doch beschweren sich Kunden immer wieder über derartige Produkte.

Dass das Produkt nicht sofort wirkt, ist eine der häufigsten Beschwerden. Die Creme mit einem komplett künstlichen Inhalt kann Falten innerhalb einer einzigen Anwendung glätten. Das natürliche Gegenstück dazu wirkt jedoch erst nach einem Monat Anwendung. Sicherlich erscheint die erste Variante attraktiver. Wenn Sie jedoch aufhören, die künstliche Creme zu benutzen, wird Ihre Haut sich wieder in ihren ursprünglichen Zustand begeben. Im Gegenzug dazu kann eine pflanzliche Creme mit ihren gesunden Mikroelementen Feuchtigkeit spenden und der Haut einen gebräunten Teint verleihen. Somit erzielt die Creme einen langanhaltenden Effekt.

Auch natürliche Badeprodukte (Seife, Shampoo, Haarshampoo) werden kritisiert. So beschwert sich eine Kundin beispielsweise über die schlechte Schaumbildung, welche die Anwendung erschwert. Künstliche Produkte schäumen sehr leicht, aufgrund von SLS in ihren Inhaltsstoffen. Doch dieser Inhaltsstoff bildet einen leichten Film auf Ihrer Haut, was einen nachteiligen Effekt für Sie hat. Nach einer gewöhnlichen Haarwäsche mit Haarshampoo ist Ihr Haar voluminös, dick und weich. Dank des Silikons. Nach einer Haarkur mit einem natürlichen Mittel fühlt sich Ihr Haar nur weich an, was nicht genug zu sein scheint. Und so greifen Sie wieder nach dem gewöhnlichem Shampoo, das Sie es gewohnt sind. Aber Silikon verleiht Ihnen nur eine Illusion von Dicke und Schönheit Ihrer Haare. In Wirklichkeit wird Ihr Haar dadurch dünner.

SHUTTERSTOCK_302057675_Super

Als Fazit möchte ich anmerken, dass pflanzliche Pflegeprodukte zunächst unzureichend erscheinen mögen. Eine sich steigernde Wirkung aufgrund der hohen Konzentration der natürlichen Inhaltsstoffe ist der Grund, weshalb ein Ergebnis nicht sofort zu sehen ist. Sie sollten sich mit diesen Kosmetikprodukten vertraut machen und lernen, wie man sie anwendet. Ihre Haut und Ihr Haar muss erst „Rückzugs-Symptome“ ablegen, wenn Sie aufhören, künstliche Produkte zu verwenden. Bald werden Sie pflanzliche Produkte zu schätzen wissen und sie nicht mehr missen wollen.

Teilen
Nächster ArtikelWie man ein richtiges Bad nimmt

Kommentieren Sie den Artikel