Die Creme Bustural zur Verbesserung der Brust bietet lang anhaltend und für immer den Effekt eines Push-ups. 95% der Anwender bestätigten, dass dieses Produkt wirklich funktioniert. Die Ergebnisse sind schon nach 2-4 Wochen sichtbar.

Was ist Bustural Germany?

Bustural ist eine Creme zur Verbesserung der Brust, welche aus pflanzlichen Stoffen, Ölen und der Volufiline™-Lösung besteht. Volufiline™ ist ein natürlicher Pflanzenextrakt aus Gardenia Asiatica, welche schon seit langer Zeit in der Medizin Anwendung findet. Die Creme ist für Frauen jeden Alters gestaltet und kann auch nach dem Stillen verwendet werden.

Produkteigenschaften

6757654

Die folgenden Schlüsseleigenschaften können hervorgehoben werden:

  • Brustvergrößerung
  • Wirkt gegen Alterung
  • Stärkende und straffende Eigenschaften
  • Verbesserung der Brustkontur und -form
  • Weiche und mit Feuchtigkeit versorgte Haut

Aktive Bestandteile

Die Creme beinhaltet Orangenöl, welches aus der Schale von süßen und sauren Orangen durch Kaltpressen gewonnen wird. Es hat beeindruckende heilende Eigenschaften. Das Öl stimuliert die Kollagensynthese und unterstützt das Stärken des Bindegewebes. Außerdem verfügt das Orangenöl über straffende Anti-Aging-Eigenschaften, weswegen es zu einem essenziellen Bestandteil von Hautpflegeprodukten wird.

Traubenkernöl ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Produktes. Es ist reich an Linolsäure, wird von der Haut schnell aufgenommen und versorgt die Haut sofort mit Feuchtigkeit. Traubenkernöl ist auch bekannt dafür, dass es ein Antioxidans ist und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Deswegen findet es auch häufig in der Medizin Anwendung. Dieser Inhaltsstoff stimuliert die Geweberegeneration und hilft dabei, die Haut zu straffen.

87687644Kirschbaumöl ist ebenfalls ein kraftvolles Antioxidants, welches für eine Extraportion Feuchtigkeit sorgt.

Wie man Bustural anwendet

Die Anwendungshinweise der Creme sind sehr einfach. Verwenden Sie das Produkt zwei Mal täglich auf sauberer und trockener Haut. Massieren Sie sie auf Ihrer rechten Brust ein, bis die Creme komplett eingezogen ist (5-10 Minuten). Danach tragen Sie Bustural auf Ihrer linken Brust auf. Innerhalb von zwei Monaten wird die Straffung der Brüste sichtbar. Die ersten Ergebnisse können schon nach 2-4 Wochen gesehen werden.

bustural germany

Effizienz

Volufiline™ wurde klinischen Tests unterzogen und es wurde nachgewiesen, dass sich das Volumen der Fettzellen in der Brust um 8% vergrößert hat. Wenn das noch nicht beeindruckend genug ist, dann kann Ihnen Bustural noch mehr bringen. Wird die Creme regelmäßig angewendet, dann verbessert sie die Kontur Ihrer Brüste signifikant und verleiht ihnen ein strafferes Aussehen. Im Vergleich mit anderen Methoden zur Brustvergrößerung, wie Tabletten oder Implantaten, kann diese Creme sorglos auf Ihre Haut aufgetragen werden, da sie Ihre Gesundheit nicht schädigt.

Die Entwickler dieser Creme haben ein spezielles Experiment durchgeführt, um die Effizienz dieses Produktes aufzuzeigen. 30 Frauen im Alter von 18-35 Jahren, die unterschiedliche Brustgrößen hatten, verwendeten diese Creme zwei Mal täglich 65 Tage lang. Einen Monat später waren die Fettzellen im Brustgewebe zwischen 1,4% bis zu 6,6% (bei 8 Frauen) gewachsen. Nach diesem Experiment zeigten einige Frauen eine Vergrößerung von bis zu 8,5% auf. Durchschnittlich hatten sich die Zellen um 2,2% verändert.

7657576

Bustural wurde in 14 Ländern von Experten der internationalen Gesundheitsorganisation getestet. Funktioniert es nun wirklich? Die Bewertungen Tausender Frauen, welche dieses Produkt verwendet haben, sind der beste Beweis. 95% der Frauen bestätigten die Effizienz. Einige der Frauen berichteten über straffende Eigenschaften. Andere bemerkten eine sichtbare Vergrößerung der Brüste und weitere Frauen sahen eine Veränderung der Kontur und der Form ihrer Brüste. Die positivste Bewertung kommt natürlich von Kunden, welche all diese Veräderungen erlebten. Jene Frauen, welche Bustural bestellt haben, verfügen jetzt über beeindruckende Formen und sie fühlen sich attraktiver.

Kommentieren Sie den Artikel